Menü
Pressemeldungen Wr Neustadt

Christa Tappeiner wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

WIENER NEUSTADT. Frau Tappeiner verbrachte sage und schreibe 31 Jahre auf der Chirurgischen Abteilung im Landesklinikum Wiener Neustadt. 25 Jahre davon als besonders engagierte Stationsleitung.

Pflegedirektorin Dr.in Evelyn Fürtinger, MAS verabschiedete sich im Namen des Landesklinikums Wiener Neustadt: „Wir möchten Frau Tappeiner für die langjährige Zusammenarbeit danken und hoffen, dass sie uns auch weiterhin im Landesklinikum besuchen wird. Wir wünschen ihr alles Gute, vor allem viel Gesundheit für ihre weitere Zukunft.“

Christa Tappeiner, die 1987 das Diplom in Wien abgeschlossen hat, verbrachte danach noch vier Jahre auf der Unfallabteilung im AKH ehe sie wieder aufs „Land“ zog. Hier begann sie im Landesklinikum Wiener Neustadt auf der 1. Interne Männer und wechselte danach auf die Chirurgie, wo sie 31 wunderschöne Dienstjahre verbrachte.

Heute freut sie sich auf ihren neuen Lebensabschnitt und schmiedet schon fleißig Pläne. In der neugewonnenen Zeit  will sie vor allem viele kulturelle Angebote,  wie Theater- und Konzertbesuche, genießen. „Es war eine interessante Zeit mit viel Abwechslung. Trotzdem freue ich mich jetzt schon sehr aufs Walken und die vielen Unternehmungen mit meinen beiden Enkeltöchtern“, freut sich die Neo-Pensionistin.
 


Bildtext
v.l.n.r.: Pflegedirektorin Dr.in  Evelyn Fürtinger, MAS und DGKP Walter Mayer verabschiedeten sich von der langjährigen Kollegin DGKP Christa Tappeiner.

Medienkontakt
Barbara Fenz
Landesklinikum Wiener Neustadt Tel.: +43 (0)2622 9004-0
E-Mail senden >>