Menü

Urologie

Abteilung
Team
Kontakt

Als eine der größten urologischen Abteilungen Österreichs wird das gesamte Leistungsspektrum der Urologie in einer sehr hohen Fallzahl abgedeckt. Durch die modernste medizinisch-technische Ausstattung und als zertifiziertes Trainingszentrum des European Board of Urology wird eine zeitgemäße, leitlinien-konforme Diagnostik, Therapie und Nachsorge gewährleistet. Mit dem seit 2015 im Einsatz stehenden Da Vinci Operationsroboter Xi™ (Film siehe Mediathek) gehört die Abteilung für Urologie zu einem von nur 6 Standorten österreichweit, die diese innovative Operationstechnik anbieten kann.

Das Landesklinikum Neunkirchen wird auf Konsiliardienstbasis mitbetreut. Neben dem medizinischen Versorgungsauftrag nimmt die Abteilung für Urologie auch als Lehrabteilung der Medizinischen Universität Wien und Graz ihre Ausbildungsverantwortung wahr und bildet Medizinstudenten im Klinischen Praktischen Jahr aus. Darüber hinaus nimmt die Abteilung für Urologie an klinischen Studien teil.


Medizinische Schwerpunkte

  • Urologische Onkologie:
    Von der modernen Diagnostik bis hin zum gesamten operativen Leistungsspektrum bei Krebserkrankungen der Niere, Nebenniere, Harnleiter, Blase, Prostata, Hoden oder Penis kann die Abteilung durch große Fallzahlen eine hohe Qualität in der Patientenversorgung gewährleisten. Das offen-chirurgische Operationsspektrum wird seit 2015 durch die roboter-assistierte laparoskopische Operationstechnik mit dem Da Vinci Operationsroboter Xi für minimal-invasive Eingriffe mit hoher chirurgischer Präzision ergänzt. Alle onkologischen Fälle werden in einem interdisziplinären Tumorboard besprochen. Die dort festgelegten Therapien, wie Operation, Immuntherapie oder Chemotherapie werden an unserer Abteilung durchgeführt, sodass eine kontinuierliche Patientenbetreuung gewährleistet ist.
  • Harnsteine:
    Es werden alle endourologischen Eingriffe und die perkutane Nierensteinoperation angeboten. Den Patienten steht zur Therapieplanung, für Kontrollen und Beratung eine Spezialambulanz für Harnsteinleiden offen.
  • Neuro-Urologie:
    In unserer Spezialambulanz werden Patienten mit komplexen neuro-urologischen Problemen mit einem der modernsten urodynamischen Messplätze abgeklärt und behandelt. Aufgrund einer hohen fachlichen Expertise können alle gängigen Therapieoptionen angeboten werden: Schlingen-Operationen und künstlicher Schließmuskel für Harninkontinenz, sakrale Neuromodulation bei Blasenfunktionsstörungen, Botulinumtoxin-Blaseninjektionen bei Blasenüberaktivität.
  • Kinderurologie:
    Ein Kind ist kein kleiner Erwachsener und daher muss die Entwicklung und das zu erwartende Wachstum des Kindes berücksichtigt werden. Im Rahmen einer Spezialambulanz wird gemeinsam mit der Kinderabteilung die Diagnostik und Abklärung kinderurologischer Fälle vorgenommen. Die sich daraus ergebenden Therapien - sowohl konservativ wie chirurgisch – können in einem kindergerechten Umfeld umgesetzt werden.

Leitung Pflege



Sekretariat
Tel.: 02622/9004-2506 
Fax: 02622/9004-2690
E-Mail senden >>

Ambulanz
Tel.: 02622/9004-2369 oder 2370 und 2040
Fax: 02622/9004-2370