Menü

Hitzewarnung

Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Wiener Neustadt (Stadt) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Wiener Neustadt (Land) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.

2. Interne Abteilung

Abteilung
Team
Kontakt



Die 2. Interne Abteilung hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben der Behandlung ihrer Patienten auch die zwischenmenschliche Komponente in den Vordergrund zu stellen. Das Patientengut umfasst natürlich allgmein internistische Fälle sowie, gemäß den Schwerpunkten der Abteilung, die Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Gefäße und der Nieren nach den modernsten Erkenntnissen der Wissenschaft.


Medizinische Schwerpunkte

  • Nephrologie und Dialyse: Behandlung von Nierenerkrankungen mit der Möglichkeit einer sehr differenzierten Diagnostik, inklusive Nierenbiopsie; an unserer Dialysestation werden alle modernen Blutreinigungsverfahren, inklusive CAPD (Peritonealdialyse) durchgeführt. Des Weiteren werden Patienten zur Nierentransplantation vorbereitet und nachbetreut.
  • Kardiologie: nichtinvasive Diagnostik mittels Herzultraschall; Behandlung des akuten Herzinfarkts, Behandlung von Herzrhythmusstörungen durch Herzschrittmacher und implantierbare Defibrillatoren sowie kardiale Resynchronisationstherapie, Herzkatheter zur invasiven Diagnostik und Therapie der koronaren Herzkrankheit.
  • Angiologie: nichtinvasive Diagnostik sowohl venöser als auch arterieller Gefäße mittels hochauflösender Ultraschallverfahren; hierdurch kann in gewissen Bereichen auf invasive Untersuchungsmethoden verzichtet werden oder diese können zumindest ergänzt werden.
  • Intensivmedizin: An unserer Intensiv- und Überwachungsstation werden auf 4 Intensiv und 4 Herzüberwachungsbetten alle modernen Intensivmaßnahmen für Akuterkrankungen des internen Fachgebiets (Herzinfarkt, Schockzustände, Embolien, Intoxikationen, Herzrhythmusstörungen etc.) angeboten.  Dazu zählen modernste maschinelle Beatmungsmethoden, die Applikation passagerer Herzschrittmacher, die Unterstützung des kranken Herzens mittels der intraaortalen Ballonpumpe, invasives hämodynamisches Monitoring mittels Pulmonaliskatheter, kontinuierliche Nierenersatzverfahren, Plasmapherese und vieles mehr.

Leitung Pflege



Sekretariat

Michaela Pöcho
Tel.: 02622/9004-2701 oder 3028
E-Mail senden >>

Ambulanz
Tel.: 02622/9004-71495