Menü

Klinische Psychologie

Jede Erkrankung, insbesondere ein Krankenhausaufenthalt, kann sowohl beim Betroffenen als auch bei dessen Angehörigen Ängste, Sorgen oder Gefühle der Hilflosigkeit hervorrufen. Es kann auch sein, dass eine Krankheit (z.B. Krebs) zu gravierenden Veränderungen des alltäglichen Lebens führt, sodass diese momentan als Überforderung wahrgenommen werden. Gespräche mit Verwandten oder Freunden sind in solchen Situationen wichtig und sehr hilfreich. Mitunter ist es aber auch schwierig, mit nahestehenden Personen über diese psychischen Belastungen zu sprechen, da man sie gerne "schonen" möchte.

Die Klinische Psychologie bietet dahingehend eine fachlich qualifizierte Anlaufstelle, die von jedem stationären Patienten und deren Angehörigen des LK Wiener Neustadt in Anspruch genommen werden kann.


Wie wir arbeiten

  • Abklärung
    - von psychischen Belastungen bei schwerwiegenden körperlichen Erkrankungen
    - von psychischen Zustandsbildern

    Zu Beginn wird anhand eines Gesprächs und bei Bedarf mittels ausgewählter psychologischer Testverfahren abgeklärt, ob und welche Beeinträchtigungen, aber auch Verarbeitungsstrategien, Ressourcen und Stärken vorhanden sind. Dies bildet eine Grundlage für die individuell angepassten psychologischen Behandlungsverfahren, die diesen Belastungen entgegenwirken sollen.
  • Klinisch - Psychologische Beratung und Behandlung
    - Stützung und Stabilisierung in Krisensituationen
    - Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung und in Entscheidungsprozessen
    - Entlastung, Maßnahmen zur Erhöhung der Lebensqualität, Ressourcenaktivierung
    - Psychologische Beratung von Angehörigen
  • Vermittlung von Informationen
  • Psychoonkologie
  • Psychologische Schmerztherapie
  • Themenbezogene Gruppenangebote (Entspannungsgruppe, Diabetesschulung, psychoedukative Gruppen)
  • Vermittlung und Empfehlung weiterführender Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten
  •  Vernetzung mit Beratungsstellen und niedergelassenen Psychologen sowie Psychotherapeuten
  • Praktische Anleitung von PsychologInnen in der Klinischen Fachausbildung

Die Klinische Psychologie des LK Wiener Neustadt arbeitet im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung und zur bestmöglichen Betreuung der Patienten und deren Angehörigen eng mit den anderen Berufsgruppen des LK Wiener Neustadt zusammen.

Wie kommen Sie zu psychologischer Betreuung?

Psychologische Beratung/Behandlung kann von den Stationen (vom behandelnden Ärzteteam) aber auch direkt von den Patienten angefordert werden (Kontakt erfolgt über den Stützpunkt, das Pflegepersonal). Diese Dienstleistung steht auch den Angehörigen von Patienten zur Verfügung.