Menü

Medizintechnik

Die Aufgaben der Abteilung der Medizintechnik umfassen u. a. die Planung des Bedarfes sowie Beschaffung von medizintechnischen Produkten unter Berücksichtigung der Nutzeranforderung, der technischen Vorgaben, der Sicherheitstechnik und ökonomischer Gesichtspunkte.

Weiters erfolgt im Rahmen der Sicherheitstechnik die Überprüfung der vorhandenen medizintechnischen Geräte und Anlagen anhand von definierten Kriterien, Gesetzen und Normen (u. a. MPG, MP-Betreiberverordnung) entsprechend der Gerätedatei. In der Medizintechnik wird die Instandhaltung von ca. 4600 Geräten durch Eigen- und Fremdleistungen sichergestellt.

Beratend stehen die Mitarbeiter den Abteilungen in allen medizintechnischen Fragen zur Verfügung und gewährleisten die gesamte Dokumentation und Bestandsführung aufgrund gesetzlicher und betrieblicher Anforderungen.

>> Holding Zentrale – Abteilung Einkauf